SWU als Ausbildungsbetrieb.
Innovativ und lösungsorientiert.

Informatikkaufmann/-frau

Wie kann man Informationstechnologie in einem modernen Unternehmen sinnvoll und möglichst wirtschaftlich einsetzen? Als Bindeglied zwischen der IT-Abteilung und den kaufmännischen Abteilungen wie beispielsweise Einkauf, Rechnungswesen, Vertrieb, Marketing und der Personalabteilung ist es Ihre Aufgabe als Informatikkaufmann/-frau, beratend zur Seite zu stehen. Deshalb erfolgt die Ausbildung nicht ausschließlich in der IT-Abteilung – Sie durchlaufen nahezu alle kaufmännischen Abteilungen. So sind Sie „mitten im Geschehen“ und eignen sich ein umfassendes Verständnis für den Bedarf der Abteilungen und die daraus resultierenden Anforderungen an die Technik an. Gibt es auf dem Markt keine geeigneten Standardanwendungen, ergibt sich für den/die Informatikkaufmann/-frau durch das Finden von individuellen Lösungen eine spannende Aufgabenstellung.

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem
- Planung und der Einsatz von IT-Systemen
- Beschaffung von Hard- und Software
- Beratung und Unterstützung
  der Mitarbeiter bei der Anwendung

Was Sie mitbringen sollten
Sie sind in der Lage lösungsorientiert zu denken und zu handeln und haben ein großes Interesse an Computern.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Berufsschule: Teilzeit-Unterricht an der Friedrich-List-Schule in Ulm
Voraussetzung: Guter Realschulabschluss

Druckversion

zurück

Hilfe bei Störungen

Fahrplanauskunft

IHK Ausbildungsbetrieb