Mit genauer Planung beginnt alles:
Bauzeichner/-in
(Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau)

Sie sorgen dafür, dass die Kollegen am Bau nach exakten Vorgaben arbeiten können. Sie lernen Zeichnungen, Bau- und Lagepläne, Ansichten sowie Schnitte usw. zu erstellen. Bleistift, Lineal und Zeichenbrett gehören zwar zu Ihrer Grundausstattung, doch Bauzeichner/-innen arbeiten heute vorwiegend am PC mit Hilfe modernster CAD-Programme. Dem Berufsbild entsprechend erstellen und dokumentieren Sie Lagepläne für unser rund 6.500 km langes Leitungsnetz. Dazu lernen Sie, Gelände und Bauteile aufzunehmen und auszumessen. Die entsprechenden Kenntnisse u. a. zu DIN-Normen, Maßen und Mengen, die benötigten Baustoffe sowie deren Verarbeitung vermitteln wir Ihnen praxisnah. Durch die Aufgabenvielfalt bieten wir eine abwechslungsreiche, interessante Ausbildung, die weit über das eigentliche Berufsbild hinausgeht. So erhalten Sie z. B. zusätzlich Einblicke in den Bereich Hochbau, da Neu- oder Umbauten betriebseigener Gebäude intern geplant und in der Gebäudeverwaltung dokumentiert werden.
 
Ausbildungsdauer:
3,5 Jahre
Voraussetzung:
Guter Realschulabschluss
Berufsschule:
Die Grundausbildung im ersten Ausbildungsjahr erfolgt im Vollzeit-Unterricht an der
Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Ulm. Danach findet Blockunterricht statt.

zurück

Hilfe bei Störungen

Fahrplanauskunft

IHK Ausbildungsbetrieb