Zum Inhalt der Seite springen
Produkte & Leistungen
Unternehmen

Neues Carsharing-Modell swu2go

Stadtwerke unterstützen Kommunen beim Ausbau der Elektromobilität.

Das neue Carsharing-Modell swu2go richtet sich direkt an Kommunen in der Region Ulm/Neu-Ulm. Teilnehmenden Städten und Gemeinden stellen die Stadtwerke eine Elektroladesäule und ein Elektroauto zur Verfügung. Dieses Fahrzeug kann dann von Bürgern aber auch von städtischen Mitarbeitern im Rahmen eines Carsharing-Tarifs geliehen werden. „Aufbau, Betrieb, Unterhalt und Abrechnung übernimmt dabei vollständig die SWU. Das unterstreicht deutlich unseren Anspruch verlässlichen Rundumservice aus einer Hand anzubieten“, erklärt André Dillmann, Geschäftsführer SWU Verkehr GmbH. Die Bürgerinnen und Bürger nutzen einfach ihr zuständiges Rathaus als Anlaufstelle für Informationen und können dort auch eine Ladekarte beantragen.

Die Stadtwerke befinden sich aktuell in Gesprächen mit mehreren Kommunen. Berghülen hat sich als Erstes für dieses Angebot entschieden und bereits vom Gemeinderat grünes Licht erhalten. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Berghülen und sind zuversichtlich, bis zum Ende des Sommers das erste swu2go-Auto auf die Straße zu schicken.“, freut sich SWU-Geschäftsführer Klaus Eder.

Die Bürgerinnen und Bürger können sich nicht nur über eine Elektroladesäule in unmittelbarer Umgebung freuen, sondern auch über attraktive Tarife für den Fahrzeugverleih. Ein Wochenendeinkauf von eineinhalb Stunden kostet beispielsweise ungefähr 4,75 Euro. Für einen Wochenendtrip mit einer angenommenen Strecke von 250 Kilometern fallen ungefähr Kosten von 75 Euro an.

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon
0731 166-1090
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Sie haben Lob oder Anregungen?

Telefon
0731 166-2880
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück