Zum Inhalt der Seite springen

Ein Abschnitt der Nicolaus-Otto-Straße ist eine Woche lang für Pkw gesperrt

Alter Schienenübergang im Industriegebiet Donautal wird abgebaut

Ein Abschnitt der Nicolaus-Otto-Straße ist eine Woche lang für Pkw gesperrt

Von Montag, 11. März bis einschließlich Freitag 15. März ist für Pkw die Durchfahrt in der Nicolaus-Otto-Straße in Höhe der Firma „DB Schenker“ voll gesperrt. In diesem Abschnitt baut die SWU Verkehr den Bahnübergang für ein nicht mehr genutztes Industriegleis zurück und asphaltiert die Straße neu. Der motorisierte Verkehr wird umgeleitet über Maybachstraße, Graf-Arco-Straße und Dieselstraße; für Anlieger ist die Zufahrt zu den Grundstücken gewährleistet. Fußgänger und Radler können die Baustelle auf der freigehaltenen Gehwegseite passieren.

Das Industriegleis in dem genannten Bereich ist seit vielen Jahren außer Betrieb. Es wurde in Teilen schon abgebaut, zuletzt im Jahr 2017, um der Firma Teva die Neubebauung ihres Grundstücks zu ermöglichen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon
0731 166-1090
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Sie haben Lob oder Kritik?

Telefon
0731 166-2880
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Coronavirus

Aktuelle Informationen der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm

Für den sicheren Betrieb der Versorgungsnetze und des öffentlichen Nahverkehrs treffen wir Maßnahmen, um Sie und unsere Mitarbeiter/innen vor einer Infektion zu schützen. 

Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten und bitten um Ihr Verständnis!

 

Weitere Informationen