Zum Inhalt der Seite springen

Berechnungen

Was ist ein CO₂-Vermeidungsfaktor?

Der einzelne CO₂-Vermeidungsfaktor ergibt sich jeweils aus der Differenz der CO₂-Emissionen der durchgeführten Maßnahme im Vergleich zum Status Quo, bevor die Maßnahme umgesetzt wurde. Beispielsweise ist dies die Differenz zwischen den Emissionen des bundesdeutschen Strommixes und den Emissionen von Photovoltaik-Strom. Da sich die CO₂-Emissionen des bundesdeutschen Strommix durch den Ausbau der erneuerbaren Energien jährlich verändern, verändern sich mit ihr auch die CO₂-Vermeidungsfaktoren. Dies wird in der jährlichen Aktualisierung der Daten berücksichtigt.

Zurück

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon
0731 166-0
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Sie haben Lob oder Kritik?

Telefon
0731 166-2880
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück