Zum Inhalt der Seite springen

Strommix

Stromkennzeichnung gemäß § 42 EnWG. Angaben auf Basis der Daten für das Jahr 2022

Energieträgermix und Umweltauswirkungen im tabellarischen Überblick

SWU NaturStrom¹ Gesamt- Stromlieferungen der SWU² SWU- Residualstrommix³ Durchschnittswerte Deutschland⁴
Energieträgermix
Kernkraft 0,00 % 8,70 % 5,30 % 6,60 %
Kohle 0,00 % 45,70 % 28,00 % 32,50 %
Erdgas 0,00 % 10,50 % 6,40 % 10,80 %
Sonstige fossile Energieträger 0,00 % 1,60 % 1,00 % 1,20 %
EEG-Mengen 41,10 % 0,00 % 58,90 % 40,70 %
Sonstige erneuerbare Energieträger⁵ 58,90 % 33,50 % 0,40 % 8,20 %
Umweltauswirkungen
CO₂-Emissionen 0 g / kWh 494 g / kWh 302 g / kWh 377 g / kWh
Radioaktiver Abfall 0 g / kWh 0,0002 g / kWh 0,0001 g / kWh 0,0002 g / kWh

¹ Der Strommix für die Produkte "SWU NaturStrom" und "SWU Strom als Naturstrom" ist Bestandteil des o.a. Energieträgermixes der SWU Energie GmbH
² Laut § 42 Abs. 1 und 3 EnWG dürfen in der Gesamtstromlieferung die EEG-Mengen nicht mehr ausgewiesen werden.
³ Gesamtstromliefermix der SWU abzüglich Stromliefermix "SWU NaturStrom" und "SWU Strom als Naturstrom"
⁴ Allgemeine Versorgung und private Einspeiser
⁵ Strom aus Erneuerbaren Energien mit Herkunftsnachweisen, nicht finanziert aus der EEG-Umlage. Herkunftsländer sind: Deutschland, Slowenien, Norwegen, Frankreich, Finnland, Dänemark, Island, Spanien.

Gültig für SWU Energie GmbH - Stand der Informationen: 1. November 2023

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon
0731 166-2800
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Sie haben Lob oder Kritik?

Telefon
0731 166-2880
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück