Zum Inhalt der Seite springen
Produkte & Leistungen
Service

Sicherer Betrieb trotz Coronavirus

Aktuelle Informationen der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm

Wir informieren auf dieser Seite über Maßnahmen der SWU und Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze zum Schutz vor dem Coronavirus

Vorsorge für eine sichere Versorgung

Für uns als Infrastrukturbetrieb ist es besonders wichtig, die Region zuverlässig mit Strom, Gas, Wasser, Wärme, Telekommunikation und öffentlichen Nahverkehr zu versorgen. Daher treffen wir vorsorglich Maßnahmen, um unsere Mitarbeiter/innen gesund zu halten.         

Im Folgenden informieren wir Sie über aktuelle Maßnahmen zum Schutz vor Infektionen.         

Wichtig jedoch ist: Wir sind auch weiterhin für Sie da! Sie können uns uneingeschränkt telefonisch erreichen oder uns per E-Mail kontaktieren. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen. Verlass dich drauf. 

Kontakt

Fragen und Antworten

Sie haben Fragen zur aktuellen Situation? Wir haben die Antworten. 

Informieren Sie sich jetzt in unserem ausführlichen FAQ-Bereich

FAQs

 

Fahrplan wird angepasst

Aufgrund eines hohen Krankenstandes des Fahrpersonals gilt ab Donnerstag der Samstagsfahrplan.

Ab Donnerstag, den 19. März 2020, wird bis auf Weiteres der Samstagsfahrplan auf allen SWU-Linien eingeführt. Die Linie 1, 2, 4 und 5 werden morgens inklusive aller Anschlüsse auf einen 15-Minuten-Takt verdichtet. Auf den Linien 6, 7, 8, 11, 12, 13 und 16 gilt der bereits bekannte Samstagsfahrplan. Auf der Linie 9 sind auch zwischen 5 und 8 Uhr alle 30 Minuten Busse im Einsatz. Im Donautal wird für die Linie 10 zwischen 5 und 18 Uhr sichergestellt, dass diese einen 30-Minuten-Takt halten kann. Danach fahren die Busse bis gegen 23 Uhr stündlich. Schülerverstärkerfahrten, die Linien 14 und 15 sowie NachtBusse entfallen ab Donnerstag ersatzlos.

Fahrgäste können sich an den bereits vorhandenen Samstagsfahrplänen orientieren. Außerdem ist die mobile Echtzeitauskunft ein wichtiges Werkzeug. Alle Fahrzeuge können dort mit einem Livestatus verfolgt werden. Die Seite ist erreichbar unter echtzeit.swu.de. Der Abfahrtsmonitor, der auf der DING-Fahrplanauskunft basiert, berücksichtigt die Zusatzfahrten voraussichtlich ab Mittwochabend.

Detaillierte Informationen zu allen Linien finden Sie hier.

ServiceCenter Neue Mitte geschlossen

Um das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus zu minimieren, ist das ServiceCenter Neue Mitte mit allen Beratungs- und Verkaufsstellen leider geschlossen.

Wir informieren schnellstens über folgende Erwerbsmöglichkeiten:

  • Monatskarte mit Lobbycard
  • Semesterticket

Jahreskarten erhalten Sie weiterhin bequem von zu Hause aus über unser Onlineportal.

Mein Fahrschein 

 

Fahrscheine nicht beim Fahrer erhältlich

Zum Schutz für unsere Fahrgäste und Busfahrer/innen, wurde der Verkauf von Tickets beim Fahrer vorübergehend eingestellt. Die vordere Bustür bleibt zu diesem Zweck bei allen Bussen geschlossen.

Damit soll die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung beim Fahrscheinverkauf und einem damit verbundenen Geldwechsel minimiert werden.

Wir bitten unsere Fahrgäste, Fahrscheine an den üblichen Vorverkaufsstellen zu beziehen. Nutzen Sie dazu bitte:

Sollte im Einzelfall ein Fahrkartenerwerb vor Fahrtantritt nicht möglich sein, werden auch nachträglich gelöste Fahrscheine anerkannt.

SWU-Verkaufsstellen

Handyticket Deutschland

Download Pressebild
Stadtwerke-Gebäude: Kein Zutritt für Personen mit Erkältungssymptomen SWU-Busse: Kein Einstieg an der Fahrertür

Gebäude der SWU für die Öffentlichkeit geschlossen

Um unsere Mitarbeiter/innen vor Ansteckung zu schützen, sind sämtliche Gebäude und Kraftwerke der SWU für die Öffentlichkeit geschlossen.

Zutritt haben Sie nur

  • als Stadtwerke-Mitarbeiter
  • als Mitarbeiter/-in eines Mieters des jeweiligen Hauses
  • wenn Sie einen vereinbarten Termin haben

Keinen Zutritt haben Sie, wenn Sie

  • nicht zu den oben genannten Gruppen gehören
  • mindestens 15 Minuten Gesichtskontakt (Abstand kleiner 2 Meter) zu einer Corona-Infizierten Person hatten. Und Sie zusätzlich mindestens eines dieser Symptome: wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall aufweisen.
  • in einem Corona-Risikogebiet (siehe www.rki.de) waren. Und Sie zusätzlich mindestens eines dieser Symptome: wie Fieber, Muskelschmerzen, Husten, Schnupfen, Durchfall aufweisen.

Diese Maßnahme hilft uns dabei, das Ansteckungsrisiko für unser Team zu minimieren und den Betrieb weiterhin aufrechtzuerhalten.

Vielen Dank für Ihre Kooperation und Ihr Verständnis!

Nutzen Sie gerne unseren Service per Telefon, E-Mail oder über unsere Webseite.

Online-Service

Telefonischer Service

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon
0731 166-0
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Sie haben Lob oder Kritik?

Telefon
0731 166-2880
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Coronavirus

Aktuelle Informationen der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm

Für den sicheren Betrieb der Versorgungsnetze und des öffentlichen Nahverkehrs treffen wir Maßnahmen, um Sie und unsere Mitarbeiter/innen vor einer Infektion zu schützen. 

Wir entschuldigen uns für eventuelle Unannehmlichkeiten und bitten um Ihr Verständnis!

 

Weitere Informationen