Zum Inhalt der Seite springen

Gas / Kosten

Bekomme ich eine Entschädigung, wenn ich bzw. mein Gewerbebetrieb nicht mehr mit Gas versorgt werden? Ist grundsätzlich ein Schadenersatz möglich?

Zunächst muss man zwischen Schadensersatz- und Entschädigungsansprüchen unterscheiden. Auf Grundlage ihrer Systemverantwortung nach dem Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) sind die Betreiber von Ferngasnetzen und Gasverteilernetzen berechtigt und verpflichtet, Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Gasversorgung zu erhalten bzw. wiederherzustellen, z. B. durch Reduzierung von Gasmengen oder gar Abschaltungen von Letztverbrauchern.

Sind Maßnahmen auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen ergriffen worden, ruhen alle hiervon jeweils betroffenen Leistungspflichten bis zur Beseitigung der Gefährdung oder Störung der Gasversorgung. Eine Schadensersatzpflicht (Haftung für Vermögensschäden) der Netzbetreiber ist nach § 16 Abs. 3 EnWG ausgeschlossen, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen für die erforderlichen Anpassungen vorliegen. Ansprüche bestehen ggf. nur für den Fall, wenn die Netzbetreiber eine Unterbrechung rechtswidrig schuldhaft, d. h., vorsätzlich oder fahrlässig, verursacht haben. Dies ist bei Maßnahmen im Rahmen der Gasmangellage - unabhängig von der Stufe/Phase nicht der Fall.  Bei sonstigen Versorgungsunterbrechungen gelten nach wie vor die gesetzlichen Haftungsregelungen.

Ansprüche gegen den Lieferanten bzw. das Energieversorgungsunternehmen bestehen im Fall der Gasmangellage ebenfalls nicht, da diesen die Belieferung der Kunden objektiv unmöglich wird und sie dabei kein Verschulden trifft.

Wird der Notfall gemäß Energiesicherstellungsgesetz (EnSiG) festgestellt, wird die Bundesnetzagentur zum Bundeslastverteiler und kann mit hoheitlichen Maßnahmen eingreifen, u. a. Abschaltungen verfügen. Wenn hierdurch einem von den Bundesnetzagentur-Maßnahmen Betroffenen Vermögensnachteile entstehen, die die wirtschaftliche Existenz seines Unternehmens durch unabwendbare Schäden gefährdet oder gar vernichtet oder zu unbilligen Härten führt, muss der Bund das betroffene Unternehmen finanziell entschädigen (vgl. § 12 EnSiG).

Zurück

Weitere Fragen aus dieser Kategorie

Wie sicher ist die Gasversorgung in Deutschland aktuell?
Wie sicher ist die Gasversorgung im Hinblick auf den Herbst/Winter?
Was passiert, wenn das in Deutschland verfügbare Gas nicht mehr für alle ausreicht?
Wie haben die Stadtwerke für den Fall von Engpässen vorgesorgt?
Was ist der Notfallplan Gas? Welche Krisenstufen gibt es?
In welcher Krisenstufe befinden wir uns gegenwärtig?
Gibt es eine Abschaltreihenfolge für den Notfall? Wer entscheidet und regelt die Kriterien?
Ab wann ist eine Firma ungeschützter Kunde? Ist mein Unternehmen schützenswert?
Wie erfolgt die Abschaltung nicht geschützter Kunden? Was sind die Kriterien?
Wann und wie werde ich von meinem Versorger im Falle einer Abschaltung informiert und wie lange dauert diese Lage dann? Oder wird meine Versorgung einfach abgestellt?
Kann die Gasmenge so gesteuert werden, dass einzelne Kunden beliefert werden und andere nicht? Kann die Gaszufuhr einzelner Haushalte fernabgeschaltet werden? Oder muss ein Techniker vor Ort eine Abschaltung vornehmen?
Müssen Gaskunden ihre Rechnungen weiterzahlen, wenn kein Gas mehr da ist? Was passiert dann mit den Abschlagzahlungen?
Wird Gas noch teurer? Steigen die Gaspreise weiterhin?
Gibt es für Kunden eine Entlastung?
Lässt sich die Gasversorgung nach einer Abschaltung problemlos wieder einschalten?
Wie kann ich effektiv meinen Gasverbrauch als Haushaltskunde im Alltag absenken?
Was kann ich tun, um eine mögliche Nachzahlung zu vermeiden?
Werden die Energiepreise für Gas und Fernwärme erhöht?
Ich habe Information nach §9 EnSikuMaV erhalten und würde gern in den dort angegebenen SWU Erdgas (Grundversorgung) wechseln. Was muss ich tun?
Wie kann ich Gas sparen?
Was genau gilt für Erdgas ab 1. Oktober 2022?
Wie wirkt der Gaspreis auf den Strompreis?
Wie lange steigen die Preise noch?
Warum befinden wir uns aktuell in einer Gas- beziehungsweise Strom- und Energiekrise?
Was ist der Gaspreis-Deckel / Was ist die Gaspreis-Bremse?
Wann kommt meine Preisanpassung?

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon
0731 166-2800
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Sie haben Lob oder Kritik?

Telefon
0731 166-2880
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück