Zum Inhalt der Seite springen

FAQ Energie

Aktuell sind die Service-Center oftmals komplett überlastet, da es vielfach Fragen gibt, die auch die SWU (noch) nicht beantworten können. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ständige Gesetzesänderungen auch für Stadtwerke und Energieversorger eine hohe Herausforderung darstellen.



Die 10 beliebtesten Fragen

Wie sicher ist die Gasversorgung in Deutschland aktuell?
Wie sicher ist die Gasversorgung im Hinblick auf den Herbst/Winter?
Was passiert, wenn das in Deutschland verfügbare Gas nicht mehr für alle ausreicht?
Wie haben die Stadtwerke für den Fall von Engpässen vorgesorgt?
Was ist der Notfallplan Gas? Welche Krisenstufen gibt es?
In welcher Krisenstufe befinden wir uns gegenwärtig?
Gibt es eine Abschaltreihenfolge für den Notfall? Wer entscheidet und regelt die Kriterien?
Ab wann ist eine Firma ungeschützter Kunde? Ist mein Unternehmen schützenswert?
Wie erfolgt die Abschaltung nicht geschützter Kunden? Was sind die Kriterien?
Wann und wie werde ich von meinem Versorger im Falle einer Abschaltung informiert und wie lange dauert diese Lage dann? Oder wird meine Versorgung einfach abgestellt?
Kann die Gasmenge so gesteuert werden, dass einzelne Kunden beliefert werden und andere nicht? Kann die Gaszufuhr einzelner Haushalte fernabgeschaltet werden? Oder muss ein Techniker vor Ort eine Abschaltung vornehmen?
Müssen Gaskunden ihre Rechnungen weiterzahlen, wenn kein Gas mehr da ist? Was passiert dann mit den Abschlagzahlungen?
Wird Gas noch teurer? Steigen die Gaspreise weiterhin?
Gibt es für Kunden eine Entlastung?
Bekomme ich eine Entschädigung, wenn ich bzw. mein Gewerbebetrieb nicht mehr mit Gas versorgt werden? Ist grundsätzlich ein Schadenersatz möglich?
Lässt sich die Gasversorgung nach einer Abschaltung problemlos wieder einschalten?
Wird der Strom ausreichen? Gibt es einen Black-Out? Gibt es eine Strommangellage?
Wie kann ich effektiv meinen Gasverbrauch als Haushaltskunde im Alltag absenken?
Was kann ich tun, um eine mögliche Nachzahlung zu vermeiden?
Werden die Energiepreise für Gas und Fernwärme erhöht?
Ich habe Information nach §9 EnSikuMaV erhalten und würde gern in den dort angegebenen SWU Erdgas (Grundversorgung) wechseln. Was muss ich tun?
Wie zuverlässig ist die Wärmeversorgung der SWU?
Wo kann ich die TAB (technischen Anschlussbedingungen) einsehen?
Kann ich während der Vertragslaufzeit eine Leistungsreduzierung (Nennleistung) wünschen/verlangen?
Bekomme ich Wasser oder Dampf geliefert?
Werden die Energiepreise Fernwärme erhöht?
Zu welchem Zeitpunkt muss mit einer Fernwärmepreisanpassung gerechnet werden?
Wie setzt sich der Fernwärmepreis zusammen?
Wo kann ich die Indizes nachlesen?
Was kann ich tun, um eine mögliche Nachzahlung zu vermeiden?
Werden die Gasumlagen auch für Kundinnen und Kunden der Fernwärme fällig?
Wie lange gibt es die Gasumlage für den Wärmeanteil?
Wie hoch fallen die Erdgasumlagen auf den Fernwärmeanteil aus?
Wieso ist die Gasumlage für den Wärmeanteil höher als für Erdgas?
Wie viel Umsatzsteuer wird auf Erdgas / Fernwärme bzw. die neuen Gasumlagen erhoben?
Wie kann ich Gas sparen?
Wie kann ich Strom sparen?
Was genau gilt für Erdgas ab 1. Oktober 2022?
Wie wirkt der Gaspreis auf den Strompreis?
Wie lange steigen die Preise noch?
Warum befinden wir uns aktuell in einer Gas- beziehungsweise Strom- und Energiekrise?
Was ist der Gaspreis-Deckel / Was ist die Gaspreis-Bremse?
Wann kommt meine Preisanpassung?
Gibt es auch einen Preisdeckel für Strom?

SWU erklärt

Sie haben weitere Fragen? Wir haben Antworten.

Jeden Tag prasselt Neues auf uns alle ein. Für Sie haben wir das Wichtigste verständlich und aktuell aufbereitet.
Verlässliche Antworten auf Ihre Fragen finden Sie auf unserer Informationsseite mit Artikeln, FAQs, aktuellen Pressemitteilungen und Erklärvideos zum Energiemarkt.

Mehr erfahren

Informationspflicht zu kurzfristigen Maßnahmen (§ 9 EnSikuMaV)

Heizen mit Erdgas wird immer teurer. Die Tabellen zeigen Ihnen deshalb die voraussichtlichen Kosten für Erdgas und Wärme sowie das Einsparpotential, wenn Sie die Temperatur in Ihren Räumen um ein Grad Celsius senken.

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon
0731 166-2800
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Sie haben Lob oder Kritik?

Telefon
0731 166-2880
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück