Zum Inhalt der Seite springen

Spatenstich: Glasfaserausbau startet im Viertel „Auf dem Kreuz“

Flächendeckendes Highspeed-Netz für die Ulmer Innenstadt

Am Mittwoch, den 11. März 2020 eröffneten Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch und SWU-Geschäftsführer Klaus Eder im Rahmen eines symbolischen Spatenstichs die Bauarbeiten für das Highspeed-Netz in der Ulmer Innenstadt.

Dabei lobte er den plangenauen Fortgang sowie die pünktliche Umsetzung der bisherigen Verlegearbeiten. Hoch erfreut zeigten sich auch SWU-Geschäftsführer Klaus Eder, Michael Beuschlein, Geschäftsführer SWU TeleNet, und Wolfgang Rabe, Geschäftsführer SWU Netze, über die große Nachfrage von Seiten der Anwohner sowie Wohneigentümer und Verwaltungsgesellschaften.

„Der flächendeckende Ausbau des Glasfasernetzes gehört nicht nur zur Grundversorgung  sondern ist auch ein zentraler Bestandteil für die Entwicklung von Ulm und Neu-Ulm zu Smart Cities“, so Gunter Czisch als Aufsichtsratsvorsitzender der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm. Ebenso mit dabei waren Hans-Peter Peschl, Projektleiter Glasfaser Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze, sowie Rolf Mezger, Geschäftsführer von Geiger + Schüle Bau. Die zahlreichen Fragen der Pressevertreter von Südwest Presse, Neu-Ulmer Zeitung, Donau 3 FM und Radio 7 wurden von allen Beteiligten ebenso umfassend wie detailliert beantwortet.

 

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon
0731 166-3167
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Sie haben Lob oder Kritik?

Telefon
0731 166-2880
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück