Zum Inhalt der Seite springen

Strom für Ihre Speicherheizung

SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm

Mit SWU SchwabenStrom Speicherheizung nutzen Sie den optimalen Stromtarif für den Betrieb Ihrer elektrischen Heizanlage!

Wärmespeicheranlagen oder auch Nachtspeicherheizungen sind Elektroheizungen, bei denen ein Wärmespeicher während der festgelegten Freigabedauer nachts mit Hilfe von Strom aufgeheizt wird und die gespeicherte Wärmeenergie am Tag wieder abgibt.

Heizanlangen aus Altbeständen (Bestandsanlagen) können einfach in diesen Stromtarif übernommen werden. Bei Neuanlagen und Anlagen nach Modernisierung ist die Anmeldung der Anlage und Freigabe der Netzanschlussverhältnisse durch die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm Netze GmbH, erforderlich. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Zusatzbedingungen SWU SchwabenStrom Speicherheizung.

Zum Tarif für Neuanlagen (mit getrennter Messung)  

Zum Tarif für Bestandsanlagen (mit gemeinsamer Messung)

SWU SchwabenStrom Speicherheizung

Mit getrennter Messung: Bei der getrennten Messung sind in Ihrem Zuhause zwei Zähler installiert. Einer misst den Allgemeinstrom und einer den Heizstrom. Dabei kann es sich jeweils um Ein- oder Doppeltarifzähler handeln. 

Preise gültig ab 1. April 2022

Für Anschlüsse im Stromnetzgebiet der SWU.

Der Gesamtpreis setzt sich aus Grund- und Arbeitspreis zusammen:

netto netto inkl. Umlagen
und Abgaben*
netto inkl. Stromsteuer brutto inkl. Umsatzsteuer
Arbeitspreis (HT)** in Cent / kWh 27,040 32,000 34,050 40,520
Arbeitspreis (NT)** in Cent / kWh 25,540 30,500 32,550 38,735
Grundpreis in EUR / Jahr 87,60 104,24

Sofern Sie einen Eintarifzähler haben, gilt für Sie ausschließlich der Arbeitspreis HT.
* Inklusive EEG-Umlage, KWK-Umlage, Umlage nach § 19 StromNEV, Offshore-Netzumlage und Umlage für abschaltbare Lasten nach §18 AbLaV.
** Im Arbeitspreis sind die vergünstigten Netznutzungsentgelte bereits berücksichtigt.

Die Bruttopreise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer in Höhe von 19%. Diese sind aus den Nettopreisen errechnet und auf drei bzw. zwei Stellen hinter dem Komma gerundet. 

Jetzt Vertrag anfordern

SWU SchwabenStrom Speicherheizung

Mit gemeinsamer Messung: Bei der gemeinsamen Messung ist in Ihrem Zuhause ein Doppeltarif-Zähler (DT-Zähler) installiert, der den Verbrauch von Allgemeinstrom und Heizstrom misst. Für die Berechnung des Allgemeinstroms wird am Tag der Hochtarif (HT) zugrunde gelegt. In der Nacht wird der Heizstrom über den Niedertarif (NT) berechnet. 

Preise gültig ab 1. April 2022

Für Anschlüsse im Stromnetzgebiet der SWU.

Der Gesamtpreis setzt sich aus Grund- und Arbeitspreis zusammen:

netto netto inkl. Umlagen
und Abgaben*
netto inkl. Stromsteuer brutto inkl. Umsatzsteuer
Arbeitspreis (HT)** in Cent / kWh 35,040 40,000 42,050 50,040
Arbeitspreis (NT)** in Cent / kWh 25,040 30,000 32,050 38,140
Grundpreis in EUR / Jahr 112,20 133,52

Sofern Sie einen Eintarifzähler haben, gilt für Sie ausschließlich der Arbeitspreis HT.
* Inklusive EEG-Umlage, KWK-Umlage, Umlage nach § 19 StromNEV, Offshore-Netzumlage und Umlage für abschaltbare Lasten nach §18 AbLaV.
** Im Arbeitspreis sind die vergünstigten Netznutzungsentgelte bereits berücksichtigt.

Die Bruttopreise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer in Höhe von 19%. Diese sind aus den Nettopreisen errechnet und auf drei bzw. zwei Stellen hinter dem Komma gerundet. 

Jetzt Vertrag anfordern

Separater unterbrechbarer Stromzähler nötig

Um unseren Tarif SWU SchwabenStrom Speicherheizung nutzen zu können, muss Ihre Neuanlage über einen getrennten Zähler gemessen werden – also unabhängig von Ihrem Haushaltsstromzähler.

Ein separate Zähler ist in der Regel „unterbrechbar“. Das bedeutet, dass der Netzbetreiber die Möglichkeit hat, die Stromzufuhr zu bestimmten Zeiten zu unterbrechen, um das Stromnetz zu schonen. Dies geschieht aus der Ferne, der Netzbetreiber kommt hierzu nicht zu Ihnen nach Hause.
 
In Einzelfällen gibt es Heizanlangen, bei welchen kein separater Stromzähler nötig ist. Dies gilt zum Beispiel für Bestandsanlagen. Hier gilt die sogenannte ´gemeinsame Messung´: Dabei wird der Verbrauch des Haushaltsstroms und der Heizung über einen Zähler erfasst. 

Preisvorteil durch geringere Netzentgelte

Da Ihr Zähler für die Speicherheizung in der Regel unterbrechbar ist, fallen hier geringere Netzentgelte und eine geringere Konzessionsabgabe an. 

Dieser Preisvorteil ermöglicht es, den Strom für die Speicherheizung günstiger anzubieten als Ihren Haushaltsstrom. 

Auszeichnung TÜV: SWU Ausgezeichnete Servicequalität
Ausgezeichnete Servicequalität
Auszeichnung: Top Lokalversorger 2022 für Strom, Gas, Wasser und Wärme
Top Lokalversorger 2022 für Strom, Gas, Wasser und Wärme

Öffnungszeiten im ServiceCenter Neue Mitte:

ServiceCenter Neue Mitte
Neue Straße 79
89073 Ulm

Termin vereinbaren

Bis auf Weiteres gelten folgende Öffnungszeiten:

Mo - Mi und Fr 10.00 - 17.00 Uhr
Do 10.00 - 18.00 Uhr
SWU Kundenservice Energie Telefonisch erreichbar: Mo - Fr 7.00 - 19.00 Uhr | Sa 9.00 - 14.00 Uhr
Telefon: 0731 166-2800 Anfrage senden

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon
0731 166-2800
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Sie haben Lob oder Kritik?

Telefon
0731 166-2880
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück