Packen Sie Ihr Haus ein: Wärmedämmung

Wichtige Faktoren und Vorgehensweise bei der Wahl der Wärmedämmung:

  • Prüfen Sie Ihr Gebäudehülle auf Schwachstellen, sogenannte „Wärmebrücken“ – dabei helfen Ihnen die Thermografie und die Blower-Door-Messung der SWU EnergieBerater.
  • Lassen Sie die genauen Wärmeverluste durch eine Energiediagnose ermitteln.
  • Entscheiden Sie, wo gedämmt werden soll – Innenwände/Außenwände, Dach, oder Kellerdecke?
  • Vergleichen Sie verschiedene Dämmsysteme, Dämmmaterialien und Dämmstoffstärken – unsere Energieberater stellen Ihnen eine Kosten/Nutzen-Analyse auf.
  • Wählen Sie den für Sie geeigneten Baustoff bzw. das Wärmedämmsystem.
  • Prüfen Sie, ob die Dämmmaßnahmen gefördert werden. Beantragen Sie  Fördergeldern vor Beginn der Baumaßnahme!

Weitere Optionen:

Haben Sie weitere Fragen? Dann nehmen Sie Kontakt zu unseren Energieberatern auf.

Hilfe bei Störungen

Kontakt

Telefon0800 0510200
Telefax0731 166-2689

Fahrplanauskunft