Zum Inhalt der Seite springen
Produkte & Leistungen
Unternehmen

Fernwärmepreise

Fernwärmepreise (Ulm, Neu-Ulm, Senden)

Der Fernwärmevertrag der SWU basiert auf verschiedenen Indizes des Statistischen Bundesamts, wie z. B. für Erdgas, Holz und Heizöl. In den letzten Monaten kam es bei den Indizes Erdgas und Heizöl zu weiteren Senkungen. Bei den Indizies für Investitionen, Lohn usw. kam es zum Teil zu kleinen Erhöhungen.

Insgesamt bedeutet diese Entwicklung der Indizes, dass der Arbeitspreis zum 1. Oktober 2016 um 0,27 Cent/kWh brutto sinkt. Der Grundpreis sowie der Verrechnungspreis bleiben gleich.

Preise gültig ab 1. Oktober 2016

Fernwärmepreise mit Preisbindung an leichtes Heizöl, Erdgas und Holz   Netto Brutto inkl. USt
Arbeitspreis, Messung in kWh Cent/kWh 6,32 7,52
Arbeitspreis, Messung in MWh EUR/MWh 63,20 75,21
Mindestgrundpreis bis 10 kW EUR/Jahr 258,00 307,02
Für jedes weitere kW EUR/Jahr 25,80 30,70
Jahresverrechnungspreis für Mess- und Begrenzungseinrichtungen EUR/Jahr 42,36 50,41

Alle Bruttopreise verstehen sich einschließlich der gesetzlichen Umsatzsteuer von 19%. Diese sind aus den Nettopreisen errechnet und auf zwei Stellen hinter dem Komma gerundet.