Zum Inhalt der Seite springen
Produkte & Leistungen
eNews-Bild: Innovation für mehr Klimaschutz: SWU entwickelt Gas-Angebot

Mit zahlreichen Services und Angeboten unterstützt die SWU ihre Firmenkunden beim Verkleinern des CO₂-Fußabdrucks. Nächste Entwicklung: CO₂-freies Gas.

Innovation für mehr Klimaschutz: SWU entwickelt Gas-Angebot

Mit zahlreichen Services und Angeboten unterstützt die SWU ihre Firmenkunden beim Verkleinern des CO₂-Fußabdrucks. Nächste Entwicklung: CO₂-freies Gas.

Wie halten wir es mit dem CO2-Ausstoß? Für eine wachsende Zahl von Unternehmen ist die Antwort auf diese Frage nicht mehr allein mit ihrer Haltung zu Umweltfragen begründet. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben und der nach Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) fälligen CO2-Abgabe geht es in verstärktem Umfang um Wettbewerbsfähigkeit und Kostenbewusstsein. Auch strategische Ausrichtung und der Erhalt von Geschäftsbeziehungen spielen eine gewichtigere Rolle. „Wir beobachten in zunehmendem Maß, dass bei der Auswahl von Zuliefererbetrieben neben allgemeinen Zertifizierungen auch klimarelevante Punkte bewertet werden“, stellt Marcus Deutenberg fest. Der Vertriebsleiter der SWU Energie ist daher überzeugt: „An immer mehr Stellen der Bilanz wird es jetzt sichtbar, ob es gelingt, die CO2-Emissionen zu senken.“

Innovationen begleiten den Bedarf der Kunden

Von Seiten der SWU-Kunden wächst daher die Nachfrage nach geeigneten Produkten und Dienstleistungen, die diesen Kurs unterstützen. Dabei können die Unternehmen aus einer breiten Palette an Möglichkeiten wählen. „Unser Angebot entwickelt sich auf Basis der gesetzlichen Vorgaben und der technischen Möglichkeiten ständig weiter“, bestätigt Deutenberg. „Aufgrund unserer direkten Nähe zum Markt und unserer Kenntnisse über die Anforderungen aus den verschiedenen Branchen sind wir wichtiger Ansprechpartner und Berater unserer Kunden.“ Schon jetzt liefert die SWU mit dem Angebot „CO2-Fußabdruck“ einen wertvollen Beitrag zur Klimaschutz-Strategie ihrer Kunden.

Drei Ansatzpunkte für weniger Emissionen

Für einen klimabewussten Umgang mit Treibhausgas-Emissionen dient bei den SWU-Angeboten die Hierarchie „Vermeiden – reduzieren – kompensieren“ als klare Leitlinie. Dabei rückt ein Brennstoff zusehends in den Mittelpunkt: Gas. Derzeit arbeiten Deutenberg und sein Team daran, ein CO2-freies Gasprodukt für Geschäftskunden einzuführen.  Das bedeutet: Der CO2-Ausstoß, der sich bei der Gasnutzung nicht vermeiden oder reduzieren lässt und in die Atmosphäre gelangt, wird vollständig durch geprüfte Emissionszertifikate kompensiert. Das investierte Geld fließt in Projekte, die CO2 vermeiden bzw. kompensieren, indem sie zum Beispiel Technologien zur regenerativen Energiegewinnung entwickeln.

Zertifizierung nach „Gold Standard“

Zusammen mit bewährten Marktpartnern achtet die SWU darauf, dass die entsprechenden Zertifikate genau den Vorschriften entsprechen. Das bedeutet zum Beispiel, dass sie Emissionseinsparungen über einen längeren Zeitraum nachhaltig bewirken und die Projekte durch unabhängige Dritte geprüft werden – Zertifizierung nach „Gold Standard“ inklusive. Die Übernahme der kompletten begleitenden Dienstleistung durch die SWU stellt sicher, dass die Kunden die Vorschriften genau erfüllen und zugleich vom Verwaltungsaufwand entlastet werden.

Vorrang für regionale Lösungen

Die SWU bleibt dabei ihrem Selbstverständnis als Energieversorger mit Schwerpunkt in der Region treu. „Die Unternehmen in der Region Ulm/Neu-Ulm können sich darauf verlassen, dass sie bei dieser anspruchsvollen Aufgabe einen Wegbegleiter direkt vor Ort haben“, bekräftigt Deutenberg. „Selbstverständlich werden wir darauf achten, dass auch Ausgleichsprojekte in unserer Region berücksichtigt werden.“  Die SWU hat selbst jahrelange Erfahrungen mit Klimaschutzprojekten auf unterschiedlichsten Ebenen gesammelt – von PV-Anlagen über die Beteiligung an Windkraftanlagen bis hin zur ökologischer Aufwertung von Flächen (Pflanzung von Bäumen, Hecken, Wiesen).

Leiter Vertrieb: Marcus Deutenberg
Marcus Deutenberg Leiter Vertrieb
: 0731 166-2670 : 0731 166-2699 Anfrage senden

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon
0731 166-2688
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Sie haben Lob oder Kritik?

Telefon
0731 166-2880
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück