SWU News Details

Die Kampagne „ulm.erleben.“ wird nach Wiedereröffnung des Einzelhandels fortgesetzt. Sie soll in dieser Zeit Geschlossenheit zwischen den verschiedenen Akteuren des Stadtlebens signalisieren.
03.06.2020

Mit Abstand shoppen aber endlich in der Nähe

Die Kampagne „ulm.erleben.“ wird nach Wiedereröffnung des Einzelhandels fortgesetzt. Sie soll in dieser Zeit Geschlossenheit zwischen den verschiedenen Akteuren des Stadtlebens signalisieren.

Ins Leben gerufen wurde sie vor einem Jahr durch das Ulmer City-Marketing, die Stadt Ulm und die SWU. Das Umfeld der Stadt war von einem dynamischen Stadtentwicklungsprozess geprägt. Mit der zentralen Botschaft, dass Ulm trotz Baustellen weiterhin gut erreichbar ist, sollte die Ulmer Innenstadt an Attraktivität gewinnen.
 
Das Ziel ist gleichgeblieben, jedoch ist das Umfeld ein ganz anderes. Durch den Lockdown mussten viele Geschäfte für mehrere Wochen schließen. Einige Kunden sind trotz den Lockerungen der Einschränkungen weiterhin verunsichert. Der Slogan „Mit Abstand Shoppen. Aber endlich in der Nähe“ soll die Besucher einladen in der Innenstadt einzukaufen und gastronomische Einrichtungen zu nutzen. Die Kampagne “ulm.erleben.” unterstützt mit ihren Werbebotschaften die Einzelhändler und Gastronomen und appelliert an die Besucher, die Abstands- und Verhaltensregeln zu beachten. Außerdem wird die sichere Nutzung des ÖPNV kommuniziert.

Zurück
Pressestelle
Sebastian Koch
Telefon: 0731 166 -1090
Fax: 0731 166 -2669