SWU Fördermittelberatung

Wir unterstützen Sie bei der Realisierung Ihres Projekts

Sie planen eine Anschaffung oder ein Projekt rund um die Themen erneuerbare Energien, Elektromobilität und Ladeinfrastruktur und wollen dabei den Geldbeutel mit der passenden Förderung schonen?

Wir unterstützen Sie gerne bei Recherche, Antragsstellung und mit unserem Expertenwissen zu Ihrem Projekt.
Verlass dich drauf.

BMDV: Förderung von Schnellladeinfrastruktur in Unternehmen

Das neue Förderprogramm „Schnellladeinfrastruktur für Unternehmen“ des Bundesministeriums für Digitales und Verkehr (BMDV) richtet sich an alle Unternehmen, die auf ihrem Betriebsgelände nicht öffentlich-zugängliche Schnellladesäulen errichten möchten. Förderanträge können ab sofort gestellt werden.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Nicht-öffentliche Ladeinfrastruktur mit einer Leistung von mindestens 50 kW
  • Errichtung auf ausschließlich betrieblich selbst genutzten Flächen
  • Höhe der Förderung richtet sich nach der Ladeleistung und Größe des Unternehmens
  • Nur ein Antrag pro Unternehmen möglich (bis 5 Mio. Euro Fördersumme, verbundene Unternehmen bis maximal 30 Mio. Euro)
  • Förderfähige Ausgaben sind u.a.: Schnellladeinfrastruktur und zugehörige technische Ausstattung (z.B. Stromspeicher), Netzanschluss

Förderung BMDV

Ihr Ansprechpartner bei der SWU

Förderung von Ladeinfrastruktur: Charge@BW wird ab 1. Juli 2023 wiederaufgenommen

Das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg hat das Förderprogramm für Ladeinfrastruktur Charge@BW wiederaufgenommen. Das Förderprogramm richtet sich an Unternehmen, Kommunen und Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG).

Gefördert werden

  • die Anschaffung und Installation von öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur inklusive Netzanschluss in Baden-Württemberg
  • die vorbereitende Elektroinstallation ohne Ladinfrastruktur für den Anschluss von Ladepunkten in Wohnungseigentümergemeinschaften (WEG) in Baden-Württemberg

Förderbeginn ist der 1. Juli 2023; Anträge müssen bis spätestens 30. Juni 2024 gestellt werden.

Förderung Charge@BW

Ihr Ansprechpartner bei der SWU

Bundesförderung für effiziente Wärmenetze (BEW)

Die BEW nimmt bei der Förderung das Wärmenetz als Ganzes in den Blick und zielt auf zwei Bereiche: den Neubau von Wärmenetzen mit hohen Anteilen an erneuerbaren Energien und Abwärme sowie den Ausbau und die Transformation bestehender Netze.

Was wird gefördert?

  • Machbarkeitsstudien zur Transformation bzw., Neubau ausgelegt auf mindestens 16 Gebäude oder mehr als 100 Wohneinheiten
  •  Neubau und Transformation von Wärmenetze mit mindestens 75% erneuerbaren Energien und Abwärme
  • Investitionszuschuss von 40% für die Installierung der Erzeugungsanlagen
  • Betriebskostenförderung für die Erzeugung erneuerbarer Wärme aus Solarthermie und Wärmepumpen

Start: 15. September 2022

Wir unterstützen Sie bei der Antragsstellung bei der BAFA.
Zu Ihrem SWU Ansprechpartner.

Mehr zur BEW

 

Check 1: Idee

Ist Ihre Idee förderfähig?

Um herauszufinden ob Ihre Idee förderfähig ist, sollten Sie mindestens eine der folgenden Fragen mit JA beantworten können:

1. Geht die Idee über den Stand der Technik hinaus?

2. Ist meine Idee von öffentlichem Interesse?

3. Trägt meine Idee zum Klimaschutz bei?

4. Verbessert meine Idee einen bestehenden Prozess?

Mindestens 1x JA? Herzlichen Glückwunsch. Weiter geht’s mit dem Check 2.

Sie sind bei einigen Antworten unsicher? Sprechen Sie uns an. Gemeinsam erarbeiten wir ein förderfähiges Konzept – unsere Experten unterstützen Sie dabei.

Sprechen Sie uns an.

Check 2: Finanzierung

Mit welchen Fördermitteln können Sie Ihr Projekt finanzieren?

Nutzen Sie die Datenbank des Bundes für eine Vorab-Recherche, um einen Überblick über aktuelle Fördermittel des Bundes, der Länder und der Europäischen Union zu erhalten.

Mit praktischen Filtern finden Sie schnell ein passendes Förderprogramm.

Fördermitteldatenbank Bund

Zu viele Möglichkeiten gefunden? Wir unterstützen Sie gerne bei der Wahl des passenden Förderprogramms.

Sprechen Sie uns an.

Check 3: Beantragung

Wo und wie beantragen Sie das Förderprogramm?

Bei der Beantragung von Fördermitteln gibt es eine Vielzahl von Dingen, die zu beachten sind. Oft kann die richtige Wortwahl über Bewilligung und Ablehnung entscheiden.

Sie benötigen Hilfe bei der Antragstellung? Sprechen Sie uns an.

Sprechen Sie uns an.

Check 4: Zuteilung und Realisierung des Projekts

Sie haben die Förderung erhalten – jetzt geht es an die Realisierung Ihres Projekts!

Auch hier stehen Ihnen die Experten der SWU mit Rat und Tat zur Seite. Gemeinsam können wir beispielsweise Projekte in folgenden Themenbereichen realisieren:

  • Elektromobilität mit Ladeinfrastruktur zusammen mit Naturstrom
  • Eigenerzeugung von Strom mit einer Photovoltaikanlage
  • Nutzung von Freiflächen für PV-Geschäftsmodelle
  • Wärme-Contracting beispielsweise mit einem BHKW

… und viele Energielösungen und –dienstleistungen mehr.

Sprechen Sie uns an.

Unsere
Beratungsleistungen

Kostenfreier Service als Kunde der SWU Energie:

  • Einschätzung Ihrer Projektidee
  • Unterstützung bei der Fördermittelprogramm-Suche

Weitere Unterstützungsmöglichkeiten um Ihr optimales Fördermittelprogramm zu finden:

  • Einholen von Feedback der Projektträger
  • Gemeinsames Erarbeiten der Fördermittelanträge
  • Unterstützung bei Fragen und Problemen während des Projektes rund um Ihre Förderung
Berater Gewerbekunden
Markus Scheydecker
Telefon: 0731 166 -2645
Fax: 0731 166 -2659