Zum Inhalt der Seite springen

Steuern, Abgaben und Umlagen Gas erklärt (mit Leistungsmessung)

Erdgassteuer

Die Erdgassteuer ist eine gesetzlich geregelte Verbrauchssteuer, die seit 1999 aufgrund des Gesetzes zur ökologischen Steuerreform erhoben wird. Besteuert wird der Verbrauch bzw. die Entnahme aus dem Netz im deutschen Steuergebiet. Die Energiesteuer für Erdgas wird vom Energieversorger erhoben und an den Fiskus abgeführt.

Bilanzierungsumlage

Die Bilanzierungsumlage wird für die Regelung der Ein- und Ausspeisemengen fällig (Bilanzierung, Beschaffung, etc.). Sie wird jedes Jahr zum 1. Oktober neu festgelegt.

Die Höhe der jeweils gültigen Bilanzierungsumlage finden Sie daher ab jetzt auf der Internetseite tradinghub.eu.

Speicherumlage nach §35e EnWG

Eine Änderung im Energiewirtschaftsgesetz sieht vor, dass die Gasspeicher festgelegte Füllstände vorzuhalten haben. Die daraus entstehenden Kosten werden mit dieser Umlage finanziert.

Die Höhe der jeweils gültigen Speicherumlage finden Sie daher ab jetzt auf der Internetseite tradinghub.eu.

CO₂-Bepreisung nach BEHG (Brennstoffemissionshandelsgesetz)

Unter einer CO2-Bepreisung versteht man ein Instrument der Energiepolitik, welches darauf gerichtet ist, zur Reduktion von klimaschädlichen CO2-Emissionen beizutragen, indem es die damit verbundenen Kosten für die Verursacher (Emittenten) erhöht.

Für die aufgeführten Informationen wird keine Gewähr auf Richtigkeit und Vollständigkeit übernommen. Im Einzelfall finden sich weiterführende Informationen jeweils in den genannten Gesetzen, Gesetzesentwürfen, Verordnungen oder Normtexten.

Beraterteam Energie SWU Energie GmbH
Telefon: 0731 166-2688 Fax: 0731 166-2699 Anfrage senden

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Telefon
0731 166-2688
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück

Sie haben Lob oder Kritik?

Telefon
0731 166-2880
Default

* Pflichtfelder | Datenschutzerklärung

 
Zurück