Aktuelle Informationen der SWU

Aktuelles Energiewirtschaft
17. November 2016

Das Jahr 2016 bringt viele gesetzliche Neuerungen, so werden zum Beispiel durch die Novellierung des KWKG und EEG Erzeugungsanlagen bestimmter Größen nicht mehr über staatlich festgelegte Vergütungen gefördert, sondern nur noch über Ausschreibungsmodelle. Gleichzeitig wird der Rechtrahmen der Eigenversorgung neu geordnet und durch einen Leitfaden der Bundesnetzagentur konkretisiert. Auch bei der Besonderen Ausgleichsregelung für stromintensive Unternehmen und in der Strom- und Energiesteuergesetzgebung sind Änderungen zu erwarten.

Weiterführende Informationen bietet unser Infoblatt zur Energiewirtschaft. Oder wenden Sie sich gerne an Ihren SWU-Ansprechpartner.

Änderungen der gesetzlichen Strompreisbestandteile 2017
09. November 2016

Zum 1. Januar 2017 ändern sich eine Reihe von gesetzlichen Strompreisbestandteilen. Neben der EEG-Umlage, die um 0,526 auf 6,880 Cent pro Kilowattstunde steigt, erhöhen sich in Teilbereichen auch der KWK-Zuschlag, die §19-Umlage und die Offshore-Haftungsumlage leicht. Die Umlage für abschaltbare Lasten, die 2016 nicht erhoben wurde, beträgt für 2017 0,006 Cent pro Kilowattstunde.

Eine Übersicht über die ab dem 1. Januar 2017 geltenden Umlagen und Steuern mit Erläuterungen finden Sie hier.


Hilfe bei Störungen

Bereich Strom, Gas, Wasser und Wärme
Telefon 0731 60 000

Bereich Telekommunikation
Telefon 0800 79 88 353

Störung Straßenbeleuchtung

Kontakt

Telefon0731 166-2688
Telefax0731 166-2659