BEGIN:VCALENDAR PRODID:-//Microsoft Corporation//Outlook 16.0 MIMEDIR//EN VERSION:2.0 METHOD:PUBLISH X-MS-OLK-FORCEINSPECTOROPEN:TRUE BEGIN:VEVENT CATEGORIES:Antragstellung CLASS:PUBLIC CREATED:20181112T072245Z DESCRIPTION:Rechtliche Grundlage: § 51 EnergieStG\; § 54 EnergieStG\; § 55 EnergieStG\, (§ 169 Abs. 2 Nr. 1 AO)\n\n \n\nVoraussetzungen/Pflichten :\n\n \n\n§ 51 EnergieStG\n\n\nEine Steuerentlastung wird auf Antrag gew ährt für Energieerzeugnisse\, die nachweislich versteuert worden sind un d von einem Unternehmen für die Herstellung von Glas oder Keramik\, Metal lerzeugung und -bearbeitung\, chem. Reduktionsverfahren\, thermische Abfal l- o. Abluftbehandlung\, gleichzeitig zu Heizzwecken und anderen Zwecken v erwendet wurde.\n\n \n\n \n\n§ 54 EnergieStG\n\n\nVorrausetzungen: \n\n* Unternehmen des Produzierenden Gewerbes im Sinne des § 2 Nr. 3 des Stroms teuergesetzes oder von einem Unternehmen der Land- und Forstwirtschaft im Sinne des § 2 Nr. 5 des Stromsteuergesetzes zu betrieblichen Zwecken verh eizt oder in begünstigten Anlagen nach § 3 verwendet worden sind. Eine S teuerentlastung wird nur gewährt\, soweit der Entlastungsbetrag nach Absa tz 2 im Kalenderjahr den Betrag von 250 Euro übersteigt\n* Entlastungsber echtigt ist derjenige\, der die Energieerzeugnisse verwendet hat\n* Buchm äßiger Nachweis mit Ausweisung von Herkunft\, Menge\, Art und Verwendung szweck der verbrauchten Energieerzeugnisse\n\n \n\nSteuerentlastung beträ gt: Heizöl 15\,34 €/1000 l\, Erdgas 1\,38 €/MWh\, Flüssiggas 15\,15 €/1.000 kg.\n\n \n\n§ 55 EnergieStG\n\n\nVorrausetzungen: \n\n* Unterne hmen des produzierenden Gewerbes \n* Eine Steuerentlastung wird nur gewäh rt\, soweit der Entlastungsbetrag im Kalenderjahr den Betrag von 750 Euro übersteigt\n* Nicht-KMU: Nachweis des Betriebs oder der Einführung eines Energiemanagementsystems /Umweltmanagementsystems \n* KMU: Nachweis des B etriebs oder der Einführung eines Energieaudits oder eines alternativen S ystems zur Verbesserung der Energieeffizienz.\n\n \n\nVergünstigung: Steu ermenge nach §54 EnergieStG abzgl. Unterschiedsbeitrag in der Rentenversi cherung\, davon sind 90% rückerstattungsfähiger Höchstbetrag Steuerante il jeweils abzgl. 750 EUR Selbstbehalt: \n\nHeizöl 5\,11 €/1.000 l\, Er dgas 2\,28 €/1MWh\, Flüssiggas 19\,89 €/1.000 kg. \n\n \n\nMit der Nu tzung dieses Kalender-Eintrags akzeptieren Sie den Haftungsausschluss der SWU Energie GmbH unter www.swu.de/meldefristen.\n\n \n\nKontakt:\n\nSWU En ergie GmbH\n\nGeschäftskundenvertrieb\n\nTelefon 0731 166-2688\ngeschaeft skunden@swu.de\n\n \n\n DTEND;VALUE=DATE:20200101 DTSTAMP:20181112T072245Z DTSTART;VALUE=DATE:20191231 LAST-MODIFIED:20181112T072245Z PRIORITY:5 SEQUENCE:0 SUMMARY;LANGUAGE=de:Energiesteuerentlastung bei Unternehmen des produzieren den Gewerbes TRANSP:TRANSPARENT UID:040000008200E00074C5B7101A82E0080000000080BFDAE3607AD401000000000000000 010000000EAC7E5FF4C76DE48A100686146F2C898 X-ALT-DESC;FMTTYPE=text/html:\n\n\nClean\n\n\n21\n\n\n\nfalse\nfalse\nfal se\n\nDE \nX-NONE\nX-NONE\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n\n \n\n\n\n\ n

Rechtl iche Grundlage: § 51 EnergieStG\; § 54 EnergieStG\; § 55 EnergieStG\, (§ 169 Abs. 2 Nr. 1 AO)

 \;

Voraussetzungen/Pflichten:

 \;

§ 51 EnergieStG


Eine Steuerentlastung wird auf Antrag gewährt fü r Energieerzeugnisse\, die nachweislich versteuert worden sind und von ein em Unternehmen für die Herstellung von Glas oder Keramik\, Metallerzeugun g und -bearbeitung\, chem. Reduktionsverfahren\, thermische Abfall- o. Abl uftbehandlung\, gleichzeitig zu Heizzwecken und anderen Zwecken verwendet wurde.

 \;

 \;< /o:p>

§ 54 EnergieStG


Vorrausetzungen:

 \;

Steuerentlastung beträgt: H eizöl 15\,34 €/1000 l\, Erdgas 1\,38 €/MWh\, Flüssiggas 15\,15 €/1 .000 kg.

 \;

§ 55 EnergieStG


Vorrause tzungen:

 \;

Vergünstigung: Steuermenge nach §54 EnergieSt G abzgl. Unterschiedsbeitrag in der Rentenversicherung\, davon sind 90% rückerstattungsfähiger Höchstbetrag Steueranteil jeweils abzgl. 75 0 EUR Selbstbehalt:

Heizöl 5\,11 €/1.000 l\, Er dgas 2\,28 €/1MWh\, Flüssiggas 19\,89 €/1.000 kg. < /p>

 \;

Mit der Nutzung dieses Kalender-Eintra gs akzeptieren Sie den Haftungsausschluss der SWU Energie GmbH unter www.swu.de/me ldefristen.

 \;

Kontakt:

SWU Energie GmbH

Geschäftskundenvertrieb< /o:p>

Telefon 0731 166-2688
geschaeftskunden@swu.de

 \;

X-MICROSOFT-CDO-BUSYSTATUS:FREE X-MICROSOFT-CDO-IMPORTANCE:1 X-MICROSOFT-DISALLOW-COUNTER:FALSE X-MS-OLK-CONFTYPE:0 BEGIN:VALARM TRIGGER:-PT1440M ACTION:DISPLAY DESCRIPTION:Reminder END:VALARM END:VEVENT END:VCALENDAR